Muster vorlage probearbeiten

In unserer Grundfassade definieren wir den Workflow als eine Reihe geschützter abstrakter Methoden, die in den Betonfassaden umgesetzt werden müssen. Ein weiterer wichtiger Hinweis ist, dass die Basisklasse nichts über Seitenobjekte weiß. Vorlagenmethoden führen zu einer umgekehrten Kontrollstruktur, die manchmal als Hollywood-Prinzip bezeichnet wird, das besagt: “Rufen Sie uns nicht an, wir rufen Sie an”. Das Hollywood-Prinzip verhindert “Dependency Rot”, das immer dann auftritt, wenn Low-Level-Komponenten von komponentenauf hoher Ebene abhängen. Im Muster der Vorlagenmethode ist es umgekehrt – die abstrakte Basisklasse ruft die Operationen einer Unterklasse auf und nicht umgekehrt. Dies zeigt sich in unserer High-Level-Klasse AlgorithmSkeleton, die im Wesentlichen die Low-Level-Algorithm1Impl-Klasse sagt: “Rufen Sie uns nicht an, wir rufen Sie an”. Dieses Muster ist ein Beispiel für die Umkehrung der Kontrolle, da der Code auf hoher Ebene nicht mehr bestimmt, welche Algorithmen ausgeführt werden sollen. Stattdessen wird zur Laufzeit ein Algorithmus auf niedrigerer Ebene ausgewählt. Um die Erkennung von Musikmustern zu verstehen, müssen wir die zugrunde liegenden kognitiven Systeme verstehen, die jeweils einen Teil dieses Prozesses behandeln. Bei dieser Anerkennung eines Musikstücks und seiner Muster sind verschiedene Aktivitäten am Werk. Forscher haben begonnen, die Gründe für die stimulierten Reaktionen auf Musik zu enthüllen.

Die forscher aus Montreal befragten zehn Freiwillige, die “Chills” bekamen, die Musik hörten, um ihre Lieblingslieder zu hören, während ihre Gehirnaktivität überwacht wurde. [26] Die Ergebnisse zeigen die bedeutende Rolle der Nucleus accumbens (NAcc) Region – die an kognitiven Prozessen wie Motivation, Belohnung, Sucht usw. beteiligt ist – und die neuronalen Arrangements zu schaffen, aus denen die Erfahrung besteht. [26] Ein Gefühl der Belohnungsvorhersage wird durch Vorfreude vor dem Höhepunkt der Melodie erzeugt, die zu einem Gefühl der Auflösung kommt, wenn der Höhepunkt erreicht ist. Je länger dem Hörer das erwartete Muster verweigert wird, desto größer ist die emotionale Erregung, wenn das Muster zurückkehrt. Der Musikwissenschaftler Leonard Meyer verwendete fünfzig Takte von Beethovens 5. Satz des Streichquartetts c-scharf op. [26] Je stärker diese Erfahrung ist, desto lebendiger wird sie die Erinnerung erschaffen und speichern. Diese Stärke wirkt sich auf die Geschwindigkeit und Genauigkeit des Abrufens und Erkennens des musikalischen Musters aus.

Das Gehirn erkennt nicht nur bestimmte Melodien, es unterscheidet auch akustische Standardfunktionen, Sprache und Musik. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine separaten Tests für das erwartete Verhalten von DoYourThing() haben können, das in allen Implementierungen von Abs gleich bleiben muss, und das erwartete Verhalten von DoYourThingInternal().